Der geplante Sternmarsch musste verschoben werden. Jedoch „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ 😉 im Januar holen wir das nach.

Allerdings möchten wir die letzte Gelegenheit des Jahres dazu nutzen durch eine Mahnwache die Menschen auf die Geschehnisse aufmerksam zu machen. So können wir auch besser auf Einzelgespräche eingehen und euch persönlich kennenzulernen. Wir freuen uns auf euch ✌️✊