WIR WERDEN NICHT RUHEN, bis die IRGC auf die Terroliste der EU kommt. WIR WERDEN WEITERMACHEN, bis dieses Mörder-Regime gestürzt ist. 
WIR GEBEN NICHT AUF, bis die Welt versteht, dass man mit einem DIKTATOR nicht verhandeln darf. 
Dafür müssen wir noch stärker, gemeinsam und lauter auftreten, damit unsere Botschaft bei den tauben Ohren von Borrell, Macron oder Scholz ankommt. 
Wir sehen uns alle am 04.02 ab 12 Uhr in der Bremer City auf dem Hanseatenhof, gegenüber von Saturn.